0711.1600-258
13
MRZ
2020

Workshop mit Herr Theisen am 03.03.2020

Medien sind in der heutigen Zeit ein selbstverständlicher Bestandteil im Leben der Jugendlichen. Die Förderung der Medienkompetenz ist wichtig, um gemeinsam die Herausforderungen der digitalen Zukunft erfolgreich zu meistern. Der Workshop von Herrn Theisen knüpfte genau an diese Thematik an. Manfred Theisen ist Autor und vermittelt u.a. Schülern den gewissenhaften Umgang mit Medien. Ganz hellhörig waren die Schüler der 7. Klasse der Ludwig-Uhland-Schule, als Herr Theisen über Tiktok und Whatsapp berichtete. „Habt ihr euch jemals die AGB’s durchgelesen?“, fragte er. „Nein, viel zu lang!“, riefen viele. Während er die Schüler aufklärte, welche Gefahren mit der Nutzung entstehen können, fiel immer mehr Schülern die Kinnlade runter. Ihnen wurde im Verlauf des Workshops immer mehr bewusst, wie wichtig das Thema Datenschutz in den sozialen Medien ist. Auch über die Suchmaschine GOOGLE wurde intensiv aufgeklärt. Whatsapp, Instagram und Co.. aber was bieten unsere Smartphones noch? Nach dem lehrreichen Theorieteil ging man zum Praxisteil über. Die Schüler hatten ihre Smartphones in der Hand und durften in Gruppen mithilfe von Apps Videos erstellen. Gemeinsam suchten sie sich Drehbücher aus und erstellten eigene Trailer. Diese Phase forderte Kreativität und stärkte die Zusammenarbeit. Zudem förderte sie die Medienkompetenz der Schüler, indem sie von passiven Konsumenten zu aktiven Teilnehmern wurden. „Es hat sehr Spaß gemacht und ich habe gemerkt, dass Videos erstellen mit viel Arbeit verbunden ist“, sagt Hadil. Am Ende des Workshops gab es dann die Premiere. Die Gruppen präsentierten ihre selbsterstellten Videos Herrn Theisen, ihren Mitschülern, der Klassenlehrerin und der Schulleiterin. Sie haben sich sehr über das positive Feedback des Publikums gefreut. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Theisen für den interessen- und schülerorientierten Workshop, bei dem die Schüler sehr viel Spaß hatten!