0711.1600-258
26
MRZ
2019

Kommunalpolitischer Aktionstag „Schule trifft Rathaus“

Was ist Kommunalpolitik? Wie ist die städtische Verwaltung aufgebaut? Und welche Aufgaben hat eigentlich der Bürgermeister? Diesen Fragen gingen am Freitag (15.03.) 19 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Ludwig-Uhland-Schule sowie 8 Schülerinnen und Schüler der Lindachschule im Rahmen des kommunalpolitischen Aktionstages „Schule trifft Rathaus“ nach. Zunächst gab es von Mitarbeitern der Landeszentrale für politische Bildung in der Zehntscheuer in Echterdingen eine Einführung in die Kommunalpolitik, die Aufgaben einer Kommune und in die Verwaltung. Es folgte eine Traumreise, bei der sich die Jugendlichen Gedanken über ihre ideale Kommune machten. Diese Ideen und Wünsche bildeten die Grundlage für die Erarbeitung von Vorschlägen für unsere Stadt, über die diskutiert und abgestimmt wurde. Anschließend stellte sich der Bürgermeister Herr Dr. Kalbfell gemeinsam mit zwei Vertretern des Jugendgemeinderats den zuvor erarbeiteten Themen. Diese – nämlich günstiger Wohnraum in Leinfelden-Echterdingen, freie WLAN-Spots in der Stadt, Cafes für Jugendliche und Ferienjobs für jüngere Schüler – wurden von einzelnen Schülern an den Bürgermeister herangetragen und intensiv diskutiert. Dieser war den Vorschlägen gegenüber sehr aufgeschlossen und zeigte sehr genau die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der Kommune auf. Den Abschluss bildete eine Runde mit individuellen Fragen an Herrn Dr. Kalbfell und ein Rückblick auf den Tag. Insgesamt war dieser sehr gelungenen und gab den Jugendlichen einen sehr guten Einblick in ein wichtiges, aber doch nicht so präsentes Thema. Und er hat sicherlich das Interesse einiger Schüler geweckt und manche der 16-jährigen auch überzeugt, bei der kommenden Kommunalwahl im Mai von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.